Aktuelles

Neues TCC Partnerunternehmen: forcont

11.04.2014

Das Projekt Trusted Capital Cloud (kurz TCC) entwickelt sich stetig weiter. Gerade Anbieter von Cloud-Lösungen aus Deutschland zeigen großes Interesse an dem Marktplatz. Bereits vor der eigentlichen Veröffentlichung erklären sich immer mehr Unternehmen dazu bereit, Ihre SaaS-Produkte schon während der Betaphase einzubringen.

Trusted Capital Cloud

Mehr Sicherheit & Vertrauen für Dienste aus der Wolke.

Vor dem Hintergrund der "Capital Cloud"-Initiative der Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung und des IKT-Branchenverbands von Berlin-Brandenburg SIBB e.V. hat die StoneOne AG mit den Partnern TU Berlin und Fraunhofer FOKUS ein ProFITFörderprojekt "Trusted Capital Cloud (TCC)" aufgesetzt.

Im Rahmen dieses Projekts soll der Standort Berlin/Brandenburg als Innovationsbeispiel für eine funktionierende Cloud-Infrastruktur etabliert und die Akzeptanz sowie Transparenz von Cloud Computing erhöht werden.

Es wird eine Internet-Plattform aufgebaut, die einen Marktplatz von vertrauenswürdigen und bewährten Cloud-Services beinhaltet. Dieser Marktplatz wird typische kostenpflichtige Angebote im Bereich Infrastructure as a Service (IaaS), Platform as a Service (PaaS) sowie Software as a Service (SaaS) bündeln und in gut strukturierter Form im Internet der Dienste bereitstellen.

Vor allem mittelständische Unternehmen aus der Hauptstadtregion werden über eine "Trusted Capital Cloud" die Möglichkeit bekommen, aus für sie potenziell geeigneten Angeboten auszuwählen und den eigenen Evaluierungsaufwand hierfür zu minimieren. Die Cloud-Services sollen von lokalen Anbietern gestellt werden. Diese erhalten dadurch die Möglichkeit, ihre Produkte einem breiteren Kundenkreis anzubieten und die Marktdurchdringung von lokalen Cloud Services zu verbessern.


TCC ist ein ProFITFörderprojekt

Projektbeteiligte

Fraunhofer Fokus Logo StoneOne AG Logo TU Berlin Logo