Projektpartner

Das ProFIT-Förderprojekt "Trusted Capital Cloud (TCC)" wurde gemeinsam von der StoneOne AG mit den Partnern Fraunhofer FOKUS und TU Berlin aufgesetzt. Es wird prototypisch eine Internet-Plattform aufgebaut, die einen Marktplatz von vertrauenswürdigen und bewährten Cloud-Services beinhaltet.

Fraunhofer FOKUS

Fraunhofer FOKUS entwickelt herstellerneutrale Lösungen für die Informations- und Kommunikationssysteme der Zukunft. Das Berliner Institut erforscht, welchen Beitrag Information und Kommunikation leisten müssen, um das Zusammenleben komfortabler und sicherer zu gestalten und adressiert dabei wichtige Herausforderungen der gesellschaftlichen Entwicklung und der smarten Städte von morgen. Dazu zählen vor allem der Zugang zu Informationen, der nachhaltige und wirtschaftliche Umgang mit Ressourcen, vernetzte Mobilität und eine moderne öffentliche Verwaltung. Im Rahmen seiner Forschungsarbeit schlägt Fraunhofer FOKUS Brücken zwischen Unternehmen, öffentlicher Verwaltung, Nutzern und Bürgern.

Kompetenzzentrum ELAN

Das Kompetenzzentrum Electronic Government and Applications – ELAN entwickelt sichere und kooperative eGovernment-Lösungen. Es unterstützt Politik, Verwaltung und Wirtschaft bei der Konzeption und der strategischen Entwicklung von eGovernment sowie bei der Umsetzung von Architekturen und Standards.

mehr lesen

StoneOne AG

Die StoneOne AG ist ein im April 2007 gegründetes Softwareunternehmen, das den Markt für das "Internet der Dienste" adressiert. StoneOne versteht sich dabei als Web Service Factory, die ihren Kunden – in der Regel sind das Softwareanbieter und IT-Dienstleister – Methoden und Enabling Technologien für Software as a Service (SaaS) bereitstellt. Das Unternehmen positioniert sich im Cloud-Gesamtmarkt als Anbieter von Platform as a Service (PaaS).

Die StoneOne Web Service Factory liefert Weblösungen, Methodik & Know-how für Software as a Service (SaaS) & Cloud Computing auf Basis von:

  • zahlreichen, vorgefertigten Komponenten,
  • etablierten Frameworks,
  • Konnektoren für verschiedene Clouds und
  • vorhandener Software unserer Kunden.

Als Platform as a Service (PaaS) unterstüzt die StoneOne AG Kunden bei der Erstellung ihrer "Cloud-Lösung", von der Oberflächengestaltung, bis zum Betrieb des Gesamtsystems.

Schwerpunkt der StoneOne-Forschung ist die Entwicklung von standardisierten Verfahren und Softwarekomponenten für die Erstellung von web-basierten Businesslösungen. In den vergangenen Jahren wurde mit dem Enterprise Information Bus (EIB) und einer Reihe von Basis-Komponenten ein modernes Grundsystem für Web-Applikationen im Business Bereich geschaffen. Dieses wurde durch Entwicklungen im Bereich der komplexen automatisierten Informationsanalyse ergänzt. Aufgrund der Verwendung modernster Technologien wird der kundenspezifische Entwicklungsaufwand minimiert.

Als nächster Schritt ist nun der prototypische Aufbau der Internet-basierten Dienst-Plattform "Trusted Capital Cloud Marktplatz" vorgesehen, um auf einem web-basierten Marktplatz vertrauenswürdige und bewährte Cloud-Services für den Mittelstand bereitzustellen. Diese Dienst-Plattform soll typische, kostenpflichtige Angebote im Bereich Infrastructure as a Service (IaaS), Platform as a Service (PaaS) sowie Software as a Service (SaaS) bündeln und in gut strukturierter Form im Internet der Dienste bereitstellen.

mehr lesen

TU Berlin, Fachgebiet Informations- und Kommunikationsmanagement

Das Fachgebiet für Informations- und Kommunikationsmanagement ist Teil des Institutes für Technologie und Management der Technischen Universität Berlin. Unter der Leitung von Herrn Prof. Dr. Rüdiger Zarnekow befasst sich der Lehrstuhl mit Fragestellungen zu Themen des IT-Service-Managements, des strategischen IT Managements und mit Geschäftsmodelle für die ICT Industrie. Weitere Forschungsfelder sind Cloud Computing, Telekommunikationsmanagement, Green IT sowie Nachhaltiges Informationsmanagement. Die Forschungsarbeiten des Lehrstuhls besitzen dabei einen hohen Anwendungsbezug, sind in ein internationales Netzwerk führender Universitäten eingebunden und auf Publikationen in renommierten wissenschaftlichen Zeitschriften und Konferenzen ausgerichtet.

Im Rahmen des Projektes TCC übernimmt das Fachgebiet die Leitung einzelner Arbeitspakete, wie der Marktanalyse sowie der Anbieter– und Kundensegmentierung. Weiter unterliegt dem Fachgebiet die Gestaltung eines Feinkonzeptes für den Marktplatz. Ein zweites großes Aufgabengebiet umfasst die Bewertung von betriebswirtschaftlicher Einflussfaktoren des TCC Marktplatzes. Dazu gehört einerseits die Entwicklung eines tragfähigen Geschäftsmodells, andererseits die Ausarbeitung der Integrations- und Anschlussfähigkeiten des Marktplatzes sowie das Controlling und die Steuerung von Cloud Services. Neben der projektorientierten Arbeit, ist es Aufgabe des Fachgebiets für IuK-Management die gewonnen Erkenntnisse in wissenschaftlichen Publikationen zu verwerten und einem breiten Publikum in Rahmen von Konferenzen vorzustellen.

mehr lesen